STIFTUNG FÜR FRUCHTMALEREI UND SKULPTUR

Haben Sie Ihr Kennwort vergessen?

FruchtigCover.jpg

Fruchtig. Die Frucht in der bildenden Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts
Vorschau ansehen

Katalog bestellen

Am Anfang war der Apfel
Stiftung für Fruchtmalerei und Skulptur

Mittelgewannweg 10
69123 Heidelberg

T: +49 (0)6221.7511.315
F: +49 (0)6221.7511.373

Kontaktformular

Emily Mae Smith
Emily Mae Smith
Painter, Big Banana (2014)
Zeichenstift auf Papier
41,91 x 34,29 cm

Kunstwerk entdecken
Claudia Comte
Claudia Comte
Pear in the Cage (2018)
Marmor
Skulptur: 100 x 40 x 40 cm
Sockel: 90 x 40 x 40 cm
Kunstwerk entdecken
Pierre-Auguste Renoir
Pierre-Auguste Renoir
Nature morte aux pommes et grenades (ca. 1910)
Öl auf Leinwand
25,4 x 33,9 cm
Kunstwerk entdecken
Alex da Corte
Alex da Corte
Melon Patch (2014)
Mischtechnik
202 x 202 x 10,5 cm
Kunstwerk entdecken
Judith Hopf
Judith Hopf
Birne (2018)
Ziegelsteine, Zement
87 x 58 x 58 cm
Kunstwerk entdecken
hermann de vries
hermann de vries
collected: mahé seychelles (1970/2017)
Fruchtkerne
52 x 52 cm
Kunstwerk entdecken
Anish Kapoor
Anish Kapoor
Untitled Nos. 17, 18, 20 und 21 (Gourds)
Acryl und Pigment auf Kürbissen
35,6 x 34,3 x 32,7 cm bis 22,9 x 112 x 23,5 cm
Kunstwerk entdecken
Slawomir Elsner
Slawomir Elsner
Junger Mann mit Früchtekorb (nach Caravaggio) (2017)
Farbstift auf Papier
70 x 67 cm
Kunstwerk entdecken
AKTUELL
25.07.2018
Vergängliche Schönheit

Die Ausstellung "Vergängliche Schönheit - Werke aus der Sammlung Dr. Rainer Wild" wird am 7. Oktober im Rahmen des FOOD-VALUE-FESTIVALS im Heidelberger Stift Neuburg eröffnet.

20.06.2018
Jetzt bewerben

Noch bis 31. Juli können sich Studierende und Absolventen der Frankfurter Städelschule für den Förderpreis der Stiftung bewerben.

15.02.2018
Ausstellung in Ulm eröffnet

Am 8. Februar wurde die diesjährige Ausstellung der Sammlung im Museum der Brotkultur in Ulm eröffnet.

13.12.2017
Kunstpreis PH Heidelberg

Der diesjährige Preis für herausragende Leistungen im Fach Kunst der Pädagogischen Hochschule Heidelberg geht an Linda Streubel.

12.12.2017
Ausgezeichnete Rauminstallation

Am 24. November erhielten Eva Gentner und Adrian Nagel den Preis der Stiftung für ihre Arbeit ebenen (Gewirk).

13.11.2017
Preisverleihung Kunsthalle Baden-Baden

Eva Gentner und Adrian Nagel erhalten Förderpreis 2017 für Bildende Kunst der Stiftung.